BOOTSTOUREN AUF DEM MÜGGELSEE

Entdecken Sie den grünen und weitläufigen Osten Berlins mit einer unserer Müggelsee Rundfahrten!

SEHR BELIEBT 3x gebucht in den letzten 24 Std.

Der Klassiker im Osten Berlins! Schippern Sie die Spree gen Osten zum idyllischen Müggelsee und wieder zurück!

Einstieg: Hafen Treptow

Dauer: 3¼ Stunden

Tickets mobil & ausgedruckt einlösen

4.9star star star star rating245 Bewertungen

ab 27€

SEHR BELIEBT 2x gebucht in den letzten 24 Std.

Mit 5 Stunden die längste Rundfahrt im Programm. Erkunden Sie den Müggelsee, Neu Venedig und die Berliner Dahme.

Einstieg: Hafen Treptow

Dauer: 5¼ Stunden

Tickets mobil & ausgedruckt einlösen

4.8star star star star rating95 Bewertungen

ab 37€

icon-ticketing

Sofort E-Mail-Tickets

pdf

Online PDF Tickets

smartphone

Mobil einlösbar

printer

Gedruckt einlösbar

GUTSCHEINE

Schenken Sie Freude mit unseren Gutscheinen für Berliner Rundfahrten!

4.7/5 aus 30 Bewertungen

IDYLLE PUR MIT DEN SPREEFAHRTEN ZUM MÜGGELSEE

BOOTSTOUREN ZUM MÜGGELSEE AB DEM TREPTOWER HAFEN

Berlin ist eine unglaubliche Stadt voller aufregender Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, aber wenn Sie raus aufs Wasser wollen und einige der schönen Seen und Flüsse Deutschlands erkunden möchten, dann ist eine Bootstour zum Müggelsee die beste Option. Diese fantastische Bootstour führt rund um Berlins größten See, den Müggelsee, und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Natur sowie Einblicke in die ostdeutsche Geschichte. Die Tour beginnt im Treptower Hafen, wo ein freundlicher Reiseleiter Sie an Bord Ihres Schiffes begrüßt. Von dort aus geht es entlang der Spree zum Müggelsee auf eine unvergessliche dreistündige Fahrt. Sie schippern auf der Spree bis zur Mündung in den Müggelsee. Das glitzernde Wasser ist umgeben von majestätischen, bis zu 20 Meter hohen Kiefern, die für eine ruhige und zugleich dramatische Atmosphäre sorgen.

BEZAUBERNDE LANDSCHAFTEN RUND UM DEN MÜGGELSEE

Während der gemütlichen Schifffahrt können Sie die postkartenreife Landschaft bewundern und gleichzeitig Geschichten über das Leben in Ostdeutschland vor der Wiedervereinigung hören. Zu den historischen Stationen gehören verlassene Kasernen und Werften, die im Zweiten Weltkrieg genutzt wurden. Es besteht auch die Möglichkeit, die historischen Schwäne zu füttern, die seit 1945 in dieser Gegend schwimmen. Irgendwann während der Fahrt kommt eine traditionelle Windmühle aus dem 17. Jahrhundert in Sicht, die Ihre Zeit an Bord eine Stunde vor dem Aussteigen herunterzählt. Wenn Sie mit bleibenden Erinnerungen an Land zurückkehren, bleiben Sie doch zum Mittagessen am Treptower Hafen. In den kleinen Cafés, die nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt liegen, gibt es eine Reihe von köstlichen Optionen. Für diejenigen, die ein Abenteuer abseits der landgebundenen Sehenswürdigkeiten in Berlin suchen, ist eine Bootstour zum Müggelsee die perfekte Aktivität!

TOP 5 GRÜNDE, DEN MÜGGELSEE MIT EINER BOOTSTOUR ZU BESUCHEN

1. Genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die Natur: Der Müggelsee ist von majestätischen Kiefern umgeben, die bis zu 20 Meter hoch sind und eine ruhige, aber dennoch dramatische Atmosphäre schaffen, die perfekt für Sightseeing ist.
2. Ein Spaziergang durch die Geschichte: Diese Tour gibt Einblicke in das Leben in Ostdeutschland vor der Wiedervereinigung und besucht verlassene Kasernen und Werften, die während des Zweiten Weltkriegs genutzt wurden.
3. Füttern Sie die Schwäne: Ein Höhepunkt dieser Tour ist die Möglichkeit, die historischen Schwäne zu füttern, die seit 1945 in dieser Gegend schwimmen.
4. Bequemlichkeit und Komfort: Die Tour findet im Hafen von Treptow statt und führt Sie bequem und einfach an Bord eines Schiffes drei Stunden lang über die Spree und den Müggelsee.
5. Entfliehen Sie dem Trubel der Großstadt und genießen Sie eine kurzweilige 3-stündige Bootstour zum Müggelsee & zurück!

10 FAKTEN ÜBER DEN MÜGGELSEE

1. Der Müggelsee ist der größte See Berlins und befindet sich im östlichen Teil der Stadt.
2. Der See hat eine Fläche von 8 km² und eine maximale Tiefe von 15 Metern.
3. Er ist ein künstlicher See, der entstand, als der preußische König Friedrich Wilhelm I. 1876 zwei Flüsse, den Müggelbach und die Dahme, aufstauen ließ.
4. Die durchschnittliche Wassertemperatur kann in den Sommermonaten bis zu 20°C erreichen, während sie im Winter auf bis zu 3°C sinkt.
5. Der Müggelsee ist ein beliebtes Ziel für Schwimmer und Stand-up-Paddler, aber auch für Angler, die auf Karpfen, Forellen, Rotfedern oder Barsche aus sind.
6. Weitere Attraktionen sind das historische Dampfschiff Schwanenwerder, verschiedene Windmühlen und zahlreiche Wanderwege in der Umgebung von Grünau, Rahnsdorf und Köpenick.
7. Im See liegen mehrere Inseln, darunter der Flakensee, auf dem sich seit 2004 Seeschwalbenkolonien angesiedelt haben, die in der Hauptzeit des Vogelzugs bis zu 2200 Tiere beherbergen.
8. Um diese Leistung zu feiern, findet jedes Jahr im Juni an einem der Strände ein Seeschwalbenfest statt, bei dem die Einheimischen zusammenkommen, um diese bemerkenswerten Kreaturen zu bewundern, die hier ihr Zuhause gefunden haben.
9. Im Jahr 2016 feierte der Müggelsee seinen 140. Geburtstag mit Festlichkeiten entlang der Promenade, darunter Musikaufführungen und Open-Air-Kinovorführungen auf Booten auf dem See!
10. Vergessen Sie bei Ihrem Besuch nicht, einige köstliche traditionelle Leckereien wie Fischbrötchen zu probieren, die an den Ständen in der Nähe des Hafens erhältlich sind!

ALLE RUNDFAHRTEN IN BERLIN ENTDECKEN

Top
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner